Lukas Stäuble

Kwadron

Lukas Stäuble (*1993) beschäftigt sich neben Video, Soundart und installativen Arbeiten auch mit Performance. «Kwadron» ist eine Tattoo-Sound-Performance, bei welcher die Geräusche einer Tattoomaschine abgenommen werden, um mit ihnen elektronische Ambient-Musik zu produzieren. Lukas Stäuble tätowiert sich einen Text auf seine Beine, die dadurch entstehenden Geräusche werden mit dem produzierten Sound ins Publikum getragen : Schmerz, Lust, Entzücken, Angst können aus dem Gesehenen und Gehörten gelesen werden.

Lukas Stäuble